Gästebuch

zurück:
Homepage
Konzerte

Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Bitte geben Sie uns ein wenig Zeit, neue Beiträge zu sichten.

Das Gästebuch hat 12 Beiträge am 17.12.2017 um 20:25:32
Seite:1 23 Login
Von: Cornelia Winter
Am: 25.07.2013 um 21:14:14
Eintrag: 8
Den Klaviersalon bonnpiano gibt es jetzt auch auf Facebook unter » https://www.facebook.com/bonnpiano. Wir freuen uns auch dort über Besucher und "likes" :smile2:.

Cornelia Winter & Wolfgang Lempfrid
Von: Cornelia Winter
Am: 16.06.2013 um 20:09:11
Eintrag: 7
Liebe Musikinteressierte,

jetzt ist Sommerpause. Am 6. September geht es weiter mit Violina Petrychenko und einem » Klavierabend mit Werken von Mozart, Scriabin, Chopin und Liszt.


Wir freuen uns auf den Beginn der neuen Konzertsaison.

Cornelia Winter & Wolfgang Lempfrid
Von: Marlene
Am: 29.04.2013 um 17:00:29
Eintrag: 6
Im Gästebuch ein Appell an die Gäste:

Mein Dank für schöne und klangvolle Abende habe ich unseren Gastgebern bereits persönlich überbracht. Daher nutze ich das Gästebuch einmal anders, und zwar mit einigen Worten an Sie, die Gäste des Klaviersalons bonnpiano.

Beim letzten Mal ist mir im Gespräch mit Besuchern zu Ohren gekommen, dass es Gäste der Konzerte gibt, die leider nicht in angemessener Weise auf den dezenten Hinweis „Eintritt frei(willig)“ reagieren und die Künstler für ihre Darbietungen nicht entsprechend honorieren.

Was sich nach den Konzerten vermutlich in der Spendenamphore befindet und an die KünstlerInnen weitergegeben wird, beschämt diese mit aller Wahrscheinlichkeit. Vor allem wenn zwei KünstlerInnen auftreten, liegt die Vermutung nahe, dass nur für ein Konzert gespendet wird. Außerdem gilt es zu bedenken, dass KünstlerInnen auftreten (zweimal aus Süddeutschland wenn ich es richtig überblicke), die nicht „um die Ecke“ wohnen.

Daher bitte ich die Besucher der Konzerte: Gehen Sie in sich und vergegenwärtigen Sie sich, in welchem Rahmen Konzerte in Beethovenhalle und Philharmonie stattfinden und in welchem Ambiente uns die Veranstaltungen im Klaviersalon bonnpiano geboten werden. Und richten Sie bitte auch Ihr Augenmerk auf die qualifizierten Darbietungen der KünstlerInnen.

Ich finde, dass der Mindestbeitrag beim Auftritt eines Künstlers mindestens aus einer Banknote bestehen sollte, die blau ist (und damit meine ich nicht den 5-Euro-Schein).
Von: Cornelia Winter
Am: 20.04.2013 um 22:25:17
Eintrag: 5
Für alle Interessierten: » hier ein Beitrag des Bonner Generalanzeigers über unser Projekt "Klaviersalon bonnpiano" und das Konzert des Duos Kiol am 12. April 2013.
Seite:1 23 Login

Nach oben · Homepage · Konzerte